Zielgruppe und Berufsbilder

Die Immobilienwirtschaft vereint eine Vielfalt an Berufsbildern, deren Tätigkeitsfelder sich von der Planung über die Erstellung und Bewirtschaftung bis hin zur Veränderung und Weiterentwicklung bestehender Bauten und Siedlungsgebiete erstrecken. Hierfür braucht es:

  • Ökonomen und Ökonominnen
  • Juristen und Juristinnen
  • Architekten und Architektinnen
  • Sozialwissenschaftler und Sozialwissenschaftlerinnen
  • Ingenieure und Ingenieurinnen
  • Raumplaner und Raumplanerinnen

Deren Aufgaben erfordern oft ein multidisziplinäres Verständnis. Als Ergänzung zum grundständigen Hochschulstudium bereitet der Master of Advanced Studies UZH in Real Estate Immobilienprofessionals optimal für weitere erfolgreiche Karriereschritte in der Immobilienwirtschaft vor.

Einige Beispiele für aktuelle und künftige Tätigkeitsfelder der Studierenden sind:

  • Projektentwicklung
  • Immobilien Portfolio- und Assetmanagement
  • Public oder Corporate Real Estate Management
  • Immobilienbewertung
  • Immobilienfinanzierung
  • Investment Consulting
  • Urban Management
  • Immobilienstrategieberatung
  • Facility Management und Bewirtschaftung 

Die Zulassungskriterien finden Sie auf der Seite Bewerbung und Zulassungskriterien