Ziel des Studiums

Nach einem erfolgreichen Abschluss des CAS UZH UM sind Sie mit den zukünftigen Herausforderungen in der Immobilien-, Gebiets- und Stadtentwicklung vertraut. Sie verstehen, wie Menschen und Unternehmen im Raum agieren und sind in der Lage, die wesentlichen Reaktionen der Stimmbürger, Landeigentümer, Politik und Verwaltung auf raumrelevante Interventionen und Investitionen zu antizipieren. Mit diesem Hintergrund können Sie die im Studium behandelten Steuerungsinstrumente situationsgerecht anwenden und optimieren. Sie erwerben ein vertieftes Verständnis dafür, wie Koordinationsprobleme in der Immobilien-, Gebiets- und Stadtentwicklung gelöst werden können.